Weil sich nicht jeder
selber wehren kann!

» Schulmeister und Auer: Europäisches Sozialmodell erneuern! «
Seit 45 Jahren nehmen Arbeitslosigkeit, prekäre Beschäftigung und Armut zu. Der Sozialstaat wurde geschwächt, Millionen Menschen in Europa leiden Not.

Was hat die herrschende Wirtschaftstheorie damit zu tun? Weshalb vertiefen ihre Empfehlungen die Krise, und wie kommen wir aus diesem Teufelskreis wieder heraus?

Auf diese Fragen gab der Ökonom Mag. Dr. Stephan Schulmeister im Rahmen eines Pressegesprächs in Dornbirn Antworten. Gemeinsam mit AK-Vizepräsidentin LAbg. Manuela Auer erläuterte der ehemalige WIFO-Ökonom Stephan Schulmeister die wirtschaftlichen und sozialen Folgen des Finanzkapitalismus. Gemeinsam forderten Schulmeister und Auer einen „New Deal“ für Europa.

Unterlagen zur Pressekonferenz

Bildergalerie

« Zurück zur Übersicht